Investment - Investitionen in kleine und mittlere Unternehmen

Ukraine PoctaIn vielen aufstrebenden und sich entwickelnden Volkswirtschaften ist dieser dynamische Bereich stark unterentwickelt oder er fehlt ganz.

MEDA verfolgt das Ziel, internationale Geldgeber davon zu überzeugen, dass gerade die Investition in kleine und mittlere Unternehmen den Armen den größten Nutzen bringt.

Kleine und mittlere Unternehmen spielen in vielen sich entwickelnden Ökonomien überhaupt keine oder nur eine untergeordnete Rolle. Das Engagement im Bereich der Mikrofinanzen hat zwar weltweit Millionen von Kleinstunternehmungen hervor gebracht, doch benötigen viele Länder erhebliche Investition in kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Nur so können sich Beschäftigungszahlen, Steuereinnahmen und ein wirtschaftliches Fundament in der erforderlichen Weise entwickeln.

Bedauerlicherweise werden die KMUs einerseits in ihrer entscheidenden Bedeutung für das Wirtschaftswachstum gering geschätzt (und deshalb von vielen Regierungen nicht als förderwürdig eingestuft), während sie gleichzeitig zu groß sind, um von gemeinnützigen oder Mikrofinanz-Projekten berücksichtigt zu werden.

Indes sind selbst in entwickelten Ökonomien, in welchen der private und öffentliche Sektor florieren, die Kleinunternehmen ein Motor des Wohlstandes. MEDA entwickelt spezielle Instrumente, um jenes Kapital zu beschaffen und zu investieren, das kleine Unternehmen benötigen, während gleichzeitig die Erwartungen der Investoren bezüglich wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und ökologischer Erträge erfüllt werden.
 

Copyright

© MEDA Europa - Alle Rechte vorbehalten

Meda Europa

MEDA Europa gGmbH
Heinrich-Schütz-Str. 12a
56566 Neuwied -Germany
+49 2622 906184
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social